Philips Lithium-Ionen-Akku ACC8100

Li-Akku für Philips PocketMemo Diktiergeräte (Serien DPM8000, DPM7000, DPM600)
Lieferfrist: 3 bis 5 Werktage
Hersteller: Philips
47,50 €
Preisangabe inklusive MwSt., kostenloser Versand ab 150,00 €

Auch für lange Aufnahmen gerüstet: Mit dem Lithium-Ionen-Akku ACC8100

Manchmal brauchen Sie mehr Zeit – auch für Ihre Aufnahmen. Mit dem Philips Lithium-Ionen-Akku ACC8100 steht Ihnen diese jetzt auch zur Verfügung. Mit seiner Ladekapazität von 1000 Milliampèrestunden macht der Lithium-Ionen-Akku Ihr Diktiergerät zu Ihrem stundenlangen Begleiter. Trotz dieser hohen Speicherkapazität ist der Akku dabei leicht und handlich gebaut. Darüber hinaus lässt sich der Akku schnell wieder aufladen und ist so bald wieder einsatzbereit.

 

Highlights

Immer wieder bedenkenlos aufladen: Lithium-Ionen-Technik für Ihren Akku
Bei herkömmlichen Nickel-Cadmium-Akkus reduziert wiederholtes Aufladen allmählich die Lebensdauer und Leistungsfähigkeit. Lithium-Ionen-Akkus hingegen leiden nicht unter diesem sogenannten Memory-Effekt und können problemlos bis zu 1.000 Mal wieder vollständig geladen werden. Ihr Akku bleibt Ihnen damit langfristig erhalten – wiederholte Neuanschaffungen werden so unnötig.

Schont die Umwelt und den Geldbeutel: Die Vorteile gegenüber Alkali-Batterien
Lithium-Ionen-Akkus sind gut für die Umwelt. Mit ihrer hohen Lebensdauer können die Akkus ohne Einbußen in der Ladekapazität immer wieder neu aufgeladen werden. So ersparen Sie sich den häufigen Neukauf, wie er bei Alkali-Batterien nötig ist – und der Umwelt den unnötigen Abfall. 

Unterbrechen ohne Reue: Der Lithium-Ionen-Akku verträgt auch Teilladungen
Manchmal reicht die Zeit im Büro leider nicht, um Ihren Akku wieder vollständig aufzuladen. Diese Teilladungen können bei herkömmlichen Akkus mit der Zeit zu einer geringeren Leistungsfähigkeit führen. Lithium-Ionen-Akkus hingegen vertragen auch Teilladungen ohne Folgeschäden und passen so flexibler in Ihren Arbeitsalltag.

Bleibt einsatzbereit: Ihr Lithium-Ionen-Akku entlädt sich kaum selbst
Viele Geräte sind nicht täglich im Einsatz. Durch die Liegezeiten entladen sich jedoch die Batterien allmählich selbst. Das Ergebnis: Ihr Gerät ist das nächste Mal nicht sofort für Sie einsatzbereit oder fällt schon nach kurzer Zeit aus. Lithium-Ionen-Akkus verhalten sich hier anders. Die Rate Ihrer Selbstentladung ist niedriger als bei herkömmlichen Batterien. So können Sie Ihr Gerät bedenkenlos eine Weile ungenutzt lassen – und dieses dann bei Bedarf sofort wieder einsetzen.

Perfekte Kombination: Ihr Philips Diktiergerät und der Lithium-Ionen-Akku ACC8100
Ihr Diktiergerät ist viel im Einsatz? Dann ist es besonders wichtig einen Akku zu verwenden, der Sie auch während langen Arbeitstagen nicht im Stich lässt. Daher verfügt der Lithium-Ionen-Akku ACC8100 über eine gespeicherte Ladungsmenge von 1000 Milliamperestunden (mAh). So sind auch lange Einsätze kein Problem für Ihr Diktiergerät.

Auch für lange Aufnahmen gerüstet: Mit dem Lithium-Ionen-Akku ACC8100

Manchmal brauchen Sie mehr Zeit – auch für Ihre Aufnahmen. Mit dem Philips Lithium-Ionen-Akku ACC8100 steht Ihnen diese jetzt auch zur Verfügung. Mit seiner Ladekapazität von 1000 Milliampèrestunden macht der Lithium-Ionen-Akku Ihr Diktiergerät zu Ihrem stundenlangen Begleiter. Trotz dieser hohen Speicherkapazität ist der Akku dabei leicht und handlich gebaut. Darüber hinaus lässt sich der Akku schnell wieder aufladen und ist so bald wieder einsatzbereit.

 

Highlights

Immer wieder bedenkenlos aufladen: Lithium-Ionen-Technik für Ihren Akku
Bei herkömmlichen Nickel-Cadmium-Akkus reduziert wiederholtes Aufladen allmählich die Lebensdauer und Leistungsfähigkeit. Lithium-Ionen-Akkus hingegen leiden nicht unter diesem sogenannten Memory-Effekt und können problemlos bis zu 1.000 Mal wieder vollständig geladen werden. Ihr Akku bleibt Ihnen damit langfristig erhalten – wiederholte Neuanschaffungen werden so unnötig.

Schont die Umwelt und den Geldbeutel: Die Vorteile gegenüber Alkali-Batterien
Lithium-Ionen-Akkus sind gut für die Umwelt. Mit ihrer hohen Lebensdauer können die Akkus ohne Einbußen in der Ladekapazität immer wieder neu aufgeladen werden. So ersparen Sie sich den häufigen Neukauf, wie er bei Alkali-Batterien nötig ist – und der Umwelt den unnötigen Abfall. 

Unterbrechen ohne Reue: Der Lithium-Ionen-Akku verträgt auch Teilladungen
Manchmal reicht die Zeit im Büro leider nicht, um Ihren Akku wieder vollständig aufzuladen. Diese Teilladungen können bei herkömmlichen Akkus mit der Zeit zu einer geringeren Leistungsfähigkeit führen. Lithium-Ionen-Akkus hingegen vertragen auch Teilladungen ohne Folgeschäden und passen so flexibler in Ihren Arbeitsalltag.

Bleibt einsatzbereit: Ihr Lithium-Ionen-Akku entlädt sich kaum selbst
Viele Geräte sind nicht täglich im Einsatz. Durch die Liegezeiten entladen sich jedoch die Batterien allmählich selbst. Das Ergebnis: Ihr Gerät ist das nächste Mal nicht sofort für Sie einsatzbereit oder fällt schon nach kurzer Zeit aus. Lithium-Ionen-Akkus verhalten sich hier anders. Die Rate Ihrer Selbstentladung ist niedriger als bei herkömmlichen Batterien. So können Sie Ihr Gerät bedenkenlos eine Weile ungenutzt lassen – und dieses dann bei Bedarf sofort wieder einsetzen.

Perfekte Kombination: Ihr Philips Diktiergerät und der Lithium-Ionen-Akku ACC8100
Ihr Diktiergerät ist viel im Einsatz? Dann ist es besonders wichtig einen Akku zu verwenden, der Sie auch während langen Arbeitstagen nicht im Stich lässt. Daher verfügt der Lithium-Ionen-Akku ACC8100 über eine gespeicherte Ladungsmenge von 1000 Milliamperestunden (mAh). So sind auch lange Einsätze kein Problem für Ihr Diktiergerät.